Schlagwörter

…und das auch noch mit voller Absicht!
Irgendwann wird es ja doch mal Zeit, am Design und der Aufmachung ein wenig zu feilen und den Blog für Dich interessanter zu machen. Vieles war veraltet und ein paar ganz neue Aspekte sind dazugekommen:

Du bist mir wichtig!

2015-07-28_07-19-54


ich habe bisher immer von „euch“ als meine Leser geschrieben. Aus meiner Sicht seid ihr ja viele, die am Rechner sitzen und lesen, was ich so zu schreiben habe. Aber- eigentlich ist es doch so, dass Du- ja, Du! – ganz alleine vorm Handy hängst oder am Rechner sitzt und meine Beiträge liest.  Also werde ich Dich jetzt mit Du anreden. Ich hoffe, für Dich ist das okay?
Ich sitze im Geiste lieber mit Dir auf dem Sofa und wir stricken eine Runde zusammen und quatschen, als dass ich den Clown vor großem Publikum mime. Das wäre nämlich so gar nicht mein Fall. Käffchen?

 

Die „über Kalinumba“-Seite

Bildschirmfoto vom 2015-07-28 18:42:11

Nicht nur, dass ich endlich mal mein wahres ( und aktuelles…) Gesicht zeige, auch der Text hat eine Auffrischung bekommen. Wer bin ich eigentlich? Über was wird hier gebloggt? Ich war so in meinem Trott, dass mir gar nicht auffiel, dass neue Besucher überhaupt keinen Dunst davon haben, was das hier eigentlich soll. Aber auch meine lieben Stammleser dürfen nun einen Blick auf mich werfen. Es wurde ja auch mal Zeit, mich hinter meinem Pseudonym hervorzutrauen 😉

Die „Unterstütz mich“- Seite

 

Bildschirmfoto vom 2015-07-28 18:42:36

Auf dem Bildschirmfoto erkennt man nicht allzuviel, aber Du sollst die Seite ja auch in echt anklicken 😉 Die Seite ist nicht nur im Menü, sie ist auch in der Sidebar verlinkt.

Nach langem Hin-und her-Überlegen habe ich mich gegen großflächige, zappelige Werbeplakate auf meiner Seite entschieden. Ich finde das selbst mehr als lästig, wenn man dazwischen irgendwo ein Schnipselchen Blogpost suchen muss. Es ist aber auch so, dass ich nicht von Luft und Spaß leben kann. Je mehr dieser Blog abwirft, desto schönere, tollere, buntere und interessantere Beiträge kann ich mir leisten. Für Dich ist das übrigens völlig kostenlos.
Das funktioniert, indem die verlinkte Seite mir ein paar Cent dafür zahlt, dass Du von meiner Seite aus auf deren Seite gehst. Du selbst bezahlst deswegen nicht einen einzigen Cent mehr und spürst auch nichts weiter davon. Wenn Du mehr wissen willst, steht hier genau, wie das geht. Also denk daran, wenn Du das nächste mal auf Shoppingtour im Internet bist, erst bei mir vorbeizukommen 😉

 Demnächst

Im Moment sitze ich noch daran, die Seitenleiste des Blogs übersichtlicher zu machen. Neue Kategorien zu vergeben, andere zu löschen- eine meine Blogliste wäre vielleicht für Dich ganz interessant. Bei wem lese ich denn so? ich bin am basteln.

Und was hättest Du gerne? Was stört Dich an meinem Blog? Man selbst wird mit der Zeit betriebsblind und sieht vieles nicht. Aber Du kannst mir dabei helfen, meinen Blog noch attraktiver für Dich zu gestalten.

 

Advertisements