Schlagwörter

, , ,

bei dem ganzen Gerede über Fratzi (aka Sophie) kommt manchmal zu kurz, dass hier ja nicht nur eine Katze lebt. Hier also mal Balkonportraits der Familie:

PA182692blog
anfangen möchte ich mit „Pieps“ aka Queen mom aka Zicke. Die unangefochtene Chefin des Rudels.
PA182699blog
Sie sieht immer etwas grummelig aus- das liegt aber daran, dass sie sich mal die Augenbrauen zupfen müßte 😉 Pieps ist 6 Jahre und auch schon seit 6 Jahren bei uns. Sie hat alle Lebewesen in dieser Wohnung komplett unter ihrer Fuchtel. Wenn Queen Mom ruft, wird gesprungen. Bei guter Laune singt sie auch gerne mal ein Ständchen. Oder Opernarien; nachts um halb 4. Pieps hasst es, fotografiert zu werden, was ihr seltenes Auftreten in meinem Blog erklärt.

Weiter mit unserem Rentner; Sammy:
PA182676blog
Sam ist inzwischen knapp 13 Jahre alt- man merkt ihm die lahmen Knochen schon öfter mal an. Er ist absolut „mein“ Kater. Wo ich sitze oder liege: Sammy ist am liebsten auf mir.
PA182658blog
Er liebt es vor der Kamera zu posieren und weiß seinen Flauschkragen auch in Szene zu setzen. Sammy ist eine Mischung mit irgendwas langhaarigem, vermutlich Maine Coon.

die Dritte ist Charly ( eigentlich Charlotte) und Max‘ Katze:
PA182670blog
sie holt ihn vom Treppenhaus ab,bringt ihn ins Bett und ist auch sonst sehr oft in seiner Nähe. Bemerkenswert finde ich ihren völlig runden Kopf. Da ihr Fell unheimlich flauschig ist, vermuten wir eine Britin oder eine Ragdoll in ihrer Ahnenreihe.
PA182666blog
Da sie eine absolute Menschenkatze ist und mit den anderen Katzen wenig klarkommt, ist auch sie meist nicht da, wo ich gerade fotografiere. Sie ist 3 Jahre alt und seit 2 Jahren bei uns. Ihr rosa Näschen ist so entzückend! Sehr ulkig ist ihr Geschnattere, wenn man mit ihr schimpft. :-))
PA182680blog

Und Fratzi? sie wird immer schlaksiger 🙂 eine richtige Teeny-Dame unzwischen.
PA182675blog
Ihre Rückenstreifen hat sie immer noch, aber man sieht sie weniger. So langsam bekommt sie ihr Erwachsenenfell. Auf jeden Fall hat sie im wachen Zustand keinerlei Zeit für Frauchen mit Kamera! Dazu gibt es viel zu viel zu tun!
PA182712blog
Aus Erfahrung kann ich aber sagen: über eine schwarze Katze zu stolpern ist auch nicht anders als über andere Fellfarben. Das ist aber wieder ein Thema für Halloween 😉
PA182714blog

Advertisements