Schlagwörter

, ,

so, jetzt zeige und erzähle ich auch, was ich so im Schwimmbad mit Tüchern veranstalte! 🙂

DSC_0215blog

Das Thema des Tuches ist, wie schon der Name sagt, „Wasser“. Ich fand die fließende Textur eines Lacetuches ist da ja irgendwie schon passend.

DSC_0208blog

Das Tuch hat eine 4/8- Form und wird aus rund 150gr Zitron Filigran gestrickt

DSC_0200blog

Die wasserfallartigen Muster sind eigentlich gar nicht so schwer- ist also auch ein Tuch für nicht ganz so arge Freaks
DSC_0184blog

Allerdings muß man bei den Wiederholungen schon aufpassen, in die richtige Richtung zu stricken

DSC_0240blog

für totale Lace-Neulinge ist es also eher nichts. So ein gutes Mittelding, würde ich sagen.

DSC_0223blog

Der lieben Uta ( Uta 953 auf Ravelry), die das Tuch gestrickt hat, stehen sicher die Haare zu Berge wenn sie sieht, was ich mit dem Tuch gemacht habe *grins* aber ich kann versprechen, dass dem guten Stück nicht das Geringste passiert ist.

DSC_0221blog

Das Tuch hat etwa eine Spannweite von 190cm ( 90cm an der Mittellinie), aber das kommt ja immer ein bißchen auch aufs Spannen an. Die Anleitung dazu gibt es im Shop, In Ravelry pflege ich die Anleitung in Kürze ein.

Advertisements