Schlagwörter

, ,

Tichiro stellte in ihrem Blog neulich Soldatensocken vor. im gleichen Heft ( die Schachenmayerin 8/42)  befand sich auch ein Nasenwärmer. Es ist doch absolut klar, dass  das mal ausprobiert werden muß 🙂

Ich kann eigentlich nicht behaupten, dass diese Strickerei sinnfrei wäre, denn es funktioniert tatsächlich. Sogar Kaffeetrinken wäre mit dem Nasenwärmer möglich, wenn man nicht die ganze Zeit kichern müßte. Allerdings traut sich aus meiner Familie niemand damit aus dem Haus 🙂 ( warum nur??) Selbst ein Modell zu finden war schwer und Max war eigentlich nur mit hoher Überredungskunst davon zu überzeugen, dass ich euch unbedingt an dem Spaß teilhaben lassen muß

P2270990blog

Beim Fotoshooting damit und der damit verbundenen Alberei ( sichtbar an den roten Ohren…) haben wir festgestellt, dass man das Ding auch anders herum verwenden kann:

P2270980blog

Geradezu absolut inkognito….

ich habe mich noch nicht entschließen können, welche Trageversion ich krasser finde 🙂

Advertisements