Der Umbau wächst und gedeiht.. naja, so langsam, Stück für Stück eben. Mein neues Arbeitsdomizil ist jetzt in der ( zugegebenermaßen großen) Küche, was mich näher zur Kaffeemaschine rücken läßt 🙂 Ungewohnt ist das trotzdem.

Aber ich glaube, dass unsere Katzen unter der veränderten Raumsituation mehr leiden als ich. Nirgendwo ist mehr ein altbekannter Katzenplatz… Nur Pieps hat ihre Zickenkiste an (fast) derselben Stelle wieder und ist glücklich.
090120121617

Sammy braucht dringend einen neuen Kuschelplatz und benutzt notfalls sogar Pieps als Kissen. Und wenn es sein muß, mit Gewalt:

010120121609

Beim Puma habe ich es doch tatsächlich auf Seite 2 geschafft, das rechtfertigt ein neues Foto:

070120121614

Da kommt so langsam ….ähm, wie heißt das Teil, an dem die Schnurrhaare festgewachsen sind? Ist das die Oberlippe??

Tjaja, ich hätte in Bio besser aufpassen müssen. Apropos: der vermeindliche Husky ist doch tatsächlich ein Wolf! Wieder was gelernt… Wer mittesten will, ist herzlich eingeladen. Auf Ravelry in meiner Kalinumba knits Gruppe gibt es jede Menge Infos dazu.

Max war von Sylvester enttäuscht. Ein bißchen Böllern und dann ist 2012? Einfach so?  Jetzt hat er einen Brief an unseren Bürgermeister geschrieben mit der Bitte, doch vor dem Rathaus so einen Leuchtkugel-Countdown wie in New York zu veranstalten, damit für Max an Sylvester mehr Party ist. Ich bin gespannt, ob er jemals eine Antwort bekommt….

Im Newsletter von Knitting Daily war eine wirklich coole Werbung zu finden:Sock wars

Advertisements