hehe, dabei habe ich kein einziges Bild gemacht diese Woche….

Erst mal vielen, vielen Dank für die lieben Neujahrs-und Weihnachtswünsche!!! Meine Familie und ich hatten ein sehr entspanntes und friedliches Fest.

Dabei war einfach zu viel zu tun für Fotos. Der Umbau wächst und gedeiht und Mister und ich haben ein neues Bett. Ungewohnt, das; aber nicht übel soweit. Die Wohnung ist überall voller Zeug, das vorher auch schon irgendwie keinen Platz hatte und jetzt erst recht nicht.  Irgendwie fühlt sich das an wie ein Umzug ohne Kisten. Ich habe meine erste eigenhändige Trockenbauwand gebaut ( ach, wat is die schön! *stolzbin*)

Zum Stricken bin ich bis auf meine obligatorischen 2 Reihen Puma am Tag so gar nicht gekommen- da lohnt auch kein neues Foto. Halte ich das Tempo bei, bin ich Anfang 2013 fertig. Hach, was bin ich optimistisch.

Trotz aller Werkeleien hört man aber nicht mal eben so auf zu grübeln. So hätte ich einen weiteren Doublefaceplan für ein Foto von einem Husky. Ich weiß, viele von euch hätten gerne einen Wolf, aber trotz aller Suchmaßnahmen habe ich noch kein funktionierendes Foto gefunden. Der Plan ist soweit okay, aber ich habe noch keine Ahnung von Größe und Material. Benummert sind die Charts auch noch nicht. Und so bin ich am Überlegen, ob ich nicht eine kleine Teststrickrunde gründen sollte. Weil; zum Rechnen habe ich im Augenblick grade gar keine Zeit. Wer also will…. einfach mal melden. SOOOOO groß wie der Puma ist der Chart nicht.

Apropos Teststrick; an anderer Baustelle habe ich massive Probleme in der Vorstellung. ich hätte ja gerne mal eine Doublefacejacke gestrickt. Aber eben nicht mit 08/15-Rechtecken, sondern so richtig. Mit Taille und Abnähern und Armkugeln und allem drum und dran. Aber wo anfangen? Welches Muster, das die Linienführung betont und nicht untergehen läßt? Ach, ich bin seit Tagen am Stöbern über Schnitte zum Nähen und Nähanleitungen und historischen Schnitten und so- eben alles, was mir irgendwie Input verschaffen könnte. Sogar Tichiros Pulli-Workshop habe ich mir reingezogen, obwohl ich in meinem Leben noch keinen passenden Pulli gestrickt habe. Aber auf einen grünen Zweig komme ich deswegen noch lange nicht. Ahrg.  Grenzen des eigenen Verstandes mag ich so gar nicht akzeptieren. Naja. Kommt Zeit, kommt Jacke. Oder so.

Zu Weihnachten gab es von Mister und mir für uns selbst eine Videokamera. Jetzt sind wir am Spinnen, ob man nicht mal einen Podcast bauen könnte/sollte/will?

Eine tolle Spinnerei sind auch Stopmotion-Filmchen. Die ganze Familie hatte viel Spaß damit, Kind 2.0 in kleinsten Stufen anzuziehen 🙂 Da aber Kinder in Unterhose nicht internettauglich sind, gibt es auch hier nichts zu sehen. Aber cool ist das allemal. Ausbaufähig 🙂

Advertisements