ich muß ganz ehrlich gestehen, ich kann auch schlecht schätzen 🙂 Der Berg Wolle ( das sind nicht alles Reste, eher so eine Mischung “ kann man noch brauchen: Sockenwolle“) wiegt alles in allem 7,795kg. Theoretisch könnte ich also locker 77 Paar Socken stricken. Bei 4 Paar im Jahr sind das rund 19 Jahre, die ich damit beschäftigt sein könnte. Meine Güte!

Da Anja und Uli ungefähr genauso nah dran waren, bekommen eben beide eine Anleitung. Meldet ihr euch bei mir was ihr haben wollt?

Ja, ich grübele auch über was Modulares nach; aber dieses kraus-rechts-gestricke mag ich nicht. Es gefällt mir nicht- und viele Aleitungen rechnen damit, dass sich das „irgendwie noch so ein bißchen in Form dehnt“ damit eine Decke flach liegt. (Eine rühmliche Ausnahme sind da Lianes Anleitungen, aber sicher nicht die Regel). Jedenfalls habe ich übers Wochenende schon fleißig rumprobiert. Wenn ich im Jahr 4 Paar Socken stricke: ich komme locker auf 400 Probeläppchen im Jahr 😉

Meine Japan-Aktion läuft ja noch ein paar Tage. Bisher sind rund 170 Euros zusammengekommen. Cool!

 

Advertisements