ich suche schon seit längerem ein/e Handfärber/in für Sockenwolle und finde nix „G’scheit’s“. Was mir vorschwebt ist ein Mensch, der spontan gute Ideen hat, sich auf ungewöhnliche Wege  einlassen kann und auf „Zuruf“ zu einem Thema einen passenden Strang färben kann. ( Natürlich in einem aushandelbarem Zeitrahmen!) Und- das hätte ich wirklich gerne- keine „Top-5-Färberin“, die überall und jederfrau bekannt sind.

Was ich nicht möchte, sind Ostereierfarben gefärbte Noname-Wolle, die nach einmal waschen den Geist aufgibt. Sondern haltbare, leuchtende Farben auf qualitativ hochwertiger Wolle zu einem bezahlbaren Preis. Die Färbungen sollten wiederholbar ( soweit bei Handfärbungen überhaupt machbar) sein. Das Ganze soll auf ein längerfristiges Projekt bzw Zusammenarbeit zielen. Wer schon mal mit mir zu tun hatte weiß, dass meine Kreativität Grenzen genauso braucht wie Unterstützung.  Es ist nicht einfach, mich auszuleveln 😉 Und genauso sollte der/diejenige auch sein: Mehr Ideen als Zeit bzw Hände. Ich verlange nix großartig außergewöhnliches ( also keine 50 Stränge übers Wochenende!), aber handwerklich einwandfreie, saubere und kreative Arbeit mit dem Werkstoff Wolle.

Hat da wer Lust? Energie? Nerven? „Bewerbungen“ bitte ganz formlos an Kalinumba (at) selbold(punkt)de.

Advertisements