es ist ja eigentlich toll: ich schicke 250gr zerschnittene Sockenwolle weg- und bekomme 800gr wieder. Plus einige Extras wie z.b. 200gr Topflappenbaumwolle, Handtücher, Nähsets. Wenn ich aber grüne Sockenwolle wegschicke, weil ich damit einen grünen Pulli stricken wollte- wäre es zuviel verlangt, grüne Wolle wieder zu bekommen? Und nicht je 100gr in völlig verschiedenen, nicht komaptiblen Musterungen? Oder bin ich heute einfach zu mäkelig, beschert mir dieses Paket doch ungeahnte Strickmöglichkeiten- PLUS der Möglichkeit, schon wieder grüne Wolle kaufen zu dürfen?

Ich glaube, diesmal wende ich mich an den LYS meines Vertrauens.

Advertisements